Navigieren / suchen

Agathe

Agathe

Dies ist – meiner Meinung nach – der schönste Roller, den Vespa je entworfen hat. Meine Agathe, eine Vespa Gs/4 zweite Serie. Wer etwas auf sich hielt, der kam um diesen “Luxusroller”  nicht herum, oder legte noch einige wenige Hunderter drauf und kaufte sich ein Kleinauto wie die BMW Isetta oder die Heinkel Kabine

In my opinion it’s the greatest scooter ever built by Vespa.

 

Unverzichtbar: Albert Klemmspiegel! Wer noch einen abzugeben hat, bitte Kontakt an mich

Very important tool: “Albert Mirror”
Built in the 60´s it is very very rare today..

 

 

Megasuperselten und so gut wie nicht zu bekommen sind: Hellarücklicht, die seitlichen Zierstreifen mit Blinkern und natürlich die Ulma Florida Sturzbügel ( leider vom Vorbesitzer mal übergepinselt worden ). Alle diese Teile sind zum Teil schon über mich erhältlich.Schaut in der zu Verkaufen Seite. Die Zierleisten und Blinker gibt es jetzt als Repro. Schaut Euch bitte die Kurven dieser superdicken Entwicklung der frühen 60er an !

Ja, das stimmt ! Tachostand lt. 20.02.2000 10437 Km. Gekauft habe ich den Roller mit etwas über 4000 Km auf der Uhr. Ein absoluter Glücksgriff, dem ich fast 8 Jahre hinterher gejagt bin.

Hinter der Kotflügelzierfigur seht Ihr einen beleuchteten Fähnchenhalter..Total verschärft. Originalzubehör aus den 60ern. Bin mal gespannt, was der Kasseler Tüv dazu sagt. Hallo Herr Fischbach !!! Bestückt wird sie mit der Standlichtbirne aus dem vorderen Scheinwerfer.. da brauche ich dann mal welche nach ;-))

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen